Bonding-Behandlung (Composite-Veneers)?

Bonding-Behandlung, eine der vorbeugenden Methoden in der ästhetischen Zahnheilkunde, ist eine Behandlungsform, die viele Zahnprobleme beseitigt.

Es handelt sich um einen Füllvorgang, bei dem die Zähne nicht beschädigt werden und bei dem kleine Verformungen der Zähne beseitigt werden.

In welchen Fällen und wie wird es durchgeführt?

Die Bonding-Behandlung (Composite-Veneers) mit äußerst erfolgreichen Ergebnissen wird zum Umformen lückenhafter oder kleiner Zähne durchgeführt. Es wird bei Patienten durchgeführt, die lückenhafte Zähne, Zahnfrakturen oder -abnutzung haben, deren Zähne kürzer sind als sie sein sollten oder eine schlechte Zahnoberflächenfarbe haben, um ein ästhetischeres Erscheinungsbild zu erzielen. Es handelt sich um einen Eingriff, die auf Wunsch des Patienten unter lokaler Betäubung durchgeführt wird und die in 1-2 Stunden abgeschlossen wird.

Was sind die Vorteile?

Beim Formen der Zähne wird kein Schnitt ausgeführt. Man erhält ein schönes Lächeln. Die Zähne bleiben in ihrer ursprünglichen Form, auch wenn das Laminat Veneers abfällt.

Was sind die möglichen Nachteile?

Eine gut durchgeführte Composite-Veneer wird jahrelang verwendet. Ein beliebiger Nachteil ist nicht zu sehen.

Kontaktiere uns

  • Adresse

    Hacı Arif Bey Sokak No:41 Kısıklı – Üsküdar / İSTANBUL

  • Telefon

    +90 216 520 20 98
    +90 545 589 00 58/Whatsapp

  • Arbeitszeit

    Wochentags: 09:00 – 22:00 / Samstag: 09:00 – 19:00

Çamlıcadent
WhatsApp ile gönder